Neuseeland Bahnreise Individuell

20-tägige Individualreise

Eine entspannte Reise für Bahnfreunde, die Neuseeland auf eigene Faust entdecken möchten. Transfers, Fahrkarten und Unterkünfte sind für Sie reserviert – unser Büro in Neuseeland kümmert sich um Sie.

Highlights

  • Im "Northern Explorer" durch die Vulkanebene der Nordinsel
  • Im "Coastal Pacific" auf der Südinsel entlang der Pazifikküste 
  • Mit dem "TranzAlpine" auf spektakuläre Weise über die neuseeländischen Südalpen 
  • Spüren Sie den Hauch längst vergangener Zeiten bei einer nostalgischen Zugfahrt durch die engen Schluchten der Taieri Gorge
Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag01_Segelboote_vor_der_Skyline_von_Auckland Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag03_Taupo_Blick_zum_Tongariro_National_Park Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag04-05_Taupo_Lake_Taupo Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag04-05_Taupo_Rotorua_Thermalpark Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag06_Tongariro_Guterzug_am_Vulkan_Mt_Ruapehu Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag07_Picton_Blick_aufs_Wasser_mit_Bergen_im_Hintergrund Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag08_Marlborough_Queen_Charlotte_Track_Blick_auf_den_Sound Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag09_Sudinsel_Ostkuste_Railway_Crossing_Blick_aufs_Meer Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag11_Leuchtturm_bei_Dunedin Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag14-15_Queenstown_Luftaufnahme Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag14-15_Queenstown_Milford_Sound_01 Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag17_Sudinsel_Westkuste_Fox_Gletscher Neuseeland_Bahnreise_Individuell_Tag19_Sudinsel_TranzAlpine

Tag 1 / Samstag: Ankunft in Auckland

Shuttle-Transfer zum Hotel. Die Unterkunft liegt im Stadtzentrum und ist nur wenige Gehminuten vom Hafen entfernt. Am Abend telefonische Begrüßung durch einen deutschsprachigen Mitarbeiter aus unserem Büro in Christchurch.
Übernachtung: Auckland

Tag 2 / Sonntag: Auckland – „The City of Sails“

Der Tag nach der Ankunft eignet sich hervorragend, um die Stadt und den Hafen kennen zu lernen und sich von dem langen Flug ans andere Ende der Welt zu erholen. Es ist nicht weit zum Hafen und die „Hop on – Hop off“-Busse bieten eine gute Möglichkeit, in der Stadt von einer Sehenswürdigkeit zur anderen zu kommen.
Hinweis: Auf Wunsch ist gegen Aufpreis an diesem Tag deutsch- oder englischsprachige Betreuung mit Auto möglich. Bitte bei Buchung angeben.
Übernachtung: Auckland

Tag 3 / Montag: „Northern Explorer“ Auckland – Tongariro Nationalpark

Heute beginnt die abenteuerliche Bahnreise durch Neuseeland.
Um 7:25 Uhr startet der „Northern Explorer“ in Richtung Wellington. Die Zugfahrt führt durch das Herz der Nordinsel zum Tongario National Park. Kurz vor der Station „National Park“ fährt der Zug über die berühmte Raurimu-Spirale, ein Meisterwerk der Ingenieursbaukunst. Vom Ort „National Park“ weiter im Bus zum wunderschönen Lake Taupo.
Übernachtung: Taupo

Tag 4 / Dienstag und Tag 5 / Mittwoch: Freie Tage in Taupo

Optionale Möglichkeiten:
– Besuch von Rotorua mit dem Thermalpark „Whakarewarewa“. Geysire und heiße Quellen geben Einblicke in 5 Millionen Jahre Erdgeschichte.
– Möchten Sie mehr über die Lebensgewohnheiten und Kultur der Maori, der Ureinwohner Neuseelands erfahren? Dann besuchen Sie eine Folkloreveranstaltung  mit traditioneller Begrüßungszeremonie und Vorführungen verschiedener Tänze – anschließend gibt es ein Hangi-Essen.
– Für den aktiven Urlauber besteht die Möglichkeit, die nähere Umgebung per Fahrrad zu erkunden oder eine Tageswanderung auf einem der spektakulärsten Wanderwege Neuseelands zu unternehmen – Tongariro Crossing! (ca. 6h). Bitte bei Buchung angeben.
Hinweis: Auf Wunsch ist gegen Aufpreis an diesen Tagen deutsch- oder englischsprachige Betreuung mit Auto möglich. Bitte bei Buchung angeben.
Übernachtung: Taupo

Tag 6 / Donnerstag: „Northern Explorer“ Tongariro Nationalpark – Wellington

Es geht zurück zum Ort „National Park“ und wieder weiter im „Northern Explorer“. In Sichtweite mehrerer Vulkane, z.B. des Mt. Ruapehu, führt die Bahnreise über Farmland zur Küste bis nach Wellington, der Hauptstadt Neuseelands.
Übernachtung: Wellington

Tag 7 / Freitag: Auf zur Südinsel

Da die Fähre nach Picton auf der Südinsel erst am Nachmittag ablegt, ist vorher noch Zeit für einen Besuch des neuseeländischen Nationalmuseums TE PAPA. Der Name kommt aus der Sprache der Maori und bedeutet “Der Ort der Schätze dieses Landes”.
Übernachtung: Picton

Tag 8 / Samstag: Bootsfahrt – Malerische Marlborough Sounds

Bei einem Bootsausflug in die Marlborough Sounds kann man die Naturschönheiten Neuseelands aus einer ganz anderen Perspektive entdecken. Die verzweigten Sounds sind Habitat vieler Meeresbewohner und zahlreicher Vogelarten. In der Gegend von Marlborough wird erstklassiger Sauvignon Blanc angebaut, der sehr gut zu den „Greenlip“ Muscheln passt, die in den Buchten besonders prächtig gedeihen.
Wer möchte, kann auch ein Teilstück eines der schönsten Küstenwanderwege Neuseelands erwandern – Queen Charlotte Walkway.
Verlauf: Am frühen Morgen Fahrt geht es mit dem Boot in die Marlborough Sounds. Ziel ist eine der Buchten, z.B. Ship Cove. Von hier aus startet das wohl schönste Teilstück des Queen Charlotte Tracks bis zur Furneaux Lodge (ca. 5 Std.)
Alternativ kann man auch direkt zur Furneaux Lodge mit dem Boot weiter fahren und dort einfachere und kürzere Wanderungen unternehmen und die Bucht genießen. Am Nachmittag kehrt das Boot wieder zurück nach Picton.
Anforderungen für die Wanderung ab Ship Cove: Moderate Küstenwanderung mit teilweise steilen An- und Abstiegen, vor allem am Anfang, Höhenunterschied 200m.
Übernachtung: Picton

Tag 9 / Sonntag: „Coastal Pacific“ Picton – Christchurch

Von Picton aus startet mittags die Fahrt mit dem „Coastal Pacific“ nach Christchurch. Über Blenheim, der Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Neuseeland (sagen die Bewohner von Blenheim) durch die Weinanbaugebiete der Marlborough-Region und vorbei an einem riesigen flachen Gebiet, das zur Meersalzgewinnung dient und für das „Salz in der Suppe Neuseelands“ sorgt,  bis an die Pazifikküste - die Bahnstrecke verläuft teilweise so nah am Wasser, dass man beinahe die Wellen berühren könnte!
Übernachtung: Christchurch

Tag 10 / Montag: Freier Tag in Christchurch

Optionale Möglichkeiten:
– Besuch des historischen Ferrymead Village mit Eisenbahnmuseum
– Stadterkundung/-rundfahrt und Besuch des botanischen Gartens
– Ausflug nach Akaroa, ein schönes kleines Städtchen direkt am Meer auf der Banks Peninsula mit der Möglichkeit zu einem Bootsausflug (dieser Ausflug ist auch als Verlängerungstag möglich)
Hinweis: Auf Wunsch ist gegen Aufpreis an diesem Tag deutsch- oder englischsprachige Betreuung mit Auto möglich. Bitte bei Buchung angeben.
Übernachtung: Christchurch

Tag 11 / Dienstag: Christchurch – Dunedin

Mit dem Bus entlang der Küste nach Dunedin, der schottischsten Stadt außerhalb Schottlands.  Ankunft am frühen Nachmittag. Nach dem Einchecken haben Sie Gelegenheit, Dunedin zu entdecken oder von Dunedin aus die Otago Peninsula (Halbinsel) zu erkunden. Dort gibt es die Möglichkeit zu einer naturkundlichen Bootsfahrt entlang der Brutkolonie der Königsalbatrosse, der weltweit einzige Festland-Brutplatz dieser riesigen Seevögel nahe der Zivilisation. Neben Albatrossen sind meist auch Kormorane, Pinguine und Meeressäuger wie z.B. Seelöwen zu beobachten. Auf Wunsch bitte diesen optionalen Ausflug bei Buchung angeben.
Tipp: Abendessen in einem zünftigen Restaurant, mit Livemusik.<
Übernachtung: Dunedin

Tag 12 / Mittwoch: Taieri Gorge Railway

Die Bahnreise mit dem Nostalgiezug der „Taieri Gorge Railway“ startet in Dunedin von einem der schönsten Bahnhöfe der Welt. Die herrliche Natur mit ihren erstaunlichen Landschaften macht diese Fahrt zu einem besonderen Erlebnis. Der Zug legt unterwegs mehrere Stopps zum Fotografieren ein.
Übernachtung: Dunedin

Tag 13 / Donnerstag: Dunedin – Queenstown

Fahrt mit dem Überlandbus Bus nach Queenstown. Ankunft ca. 14 Uhr.
Übernachtung: Queenstown

Tag 14 / Freitag & Tag 15 / Samstag: Queenstown – Milford Sound

Optionale Möglichkeiten:
– Tagesausflug zum 8. Weltwunder „Milford Sound“ oder in den „Doubtful Sound“ im Fjordland National Park: Genießen Sie bei einer Bootsfahrt die traumhafte Bergkulisse mit tosenden Wasserfällen.
– Fahrt mit dem alten Versorgungs- und Postdampfer “TSS Earnslaw” auf dem Lake Wakatipu mit anschließendem Farmbesuch.
Hinweis: Auf Wunsch ist gegen Aufpreis an diesen Tagen deutsch- oder englischsprachige Betreuung mit Auto möglich. Bitte bei Buchung angeben.
Übernachtung: Queenstown

Tag 16 / Sonntag: Queenstown – Franz Josef

Im Bus durch die Bergwelt über das „High Country“ und vorbei an großen Seen geht es über den Haast Pass in den Regenwald und an die Westküste. Ziel ist der Ort Franz Josef, gelegen am gleichnamigen Gletscher.
Übernachtung: Franz Josef (je nach Saison Übernachtung evtl. im Ort Fox am benachbarten Fox Gletscher)

Tag 17 / Montag: Freier Tag Franz Josef

Optionale Möglichkeiten:
– Wanderung durch den Regenwald zum Gletscher.
– Rundflüge mit dem Helikopter über die Neuseeländischen Alpen und Landung auf den Gletscher.
– Gletscherwanderung: Bei dieser Wanderung führt Sie ein örtlicher Guide hinauf auf den Gletscher und hinein in das ewige Eis. Ein Erlebnis mit besonderer Magie.
– Einfach das Bergpanorama der Neuseeländischen Südalpen genießen.
– Den Tag mit einem Bad in den „Glacier Hot Pools“ beenden – unter dem Kreuz des Südens.
Übernachtung: Franz Josef (je nach Saison Übernachtung evtl. im Ort Fox am benachbarten Fox Gletscher)

Tag 18 / Dienstag: Franz Josef – Greymouth

Immer an der Küste entlang mit dem Bus nach Greymouth, eine Stadt mit einer wilden Vergangenheit direkt an der Westküste Neuseelands. Am Nachmittag besteht evtl. noch die Möglichkeit, den Ort Shantytown (ca. 10km von Greymouth) zu besuchen. Transfer nach Shantytown kann gegen Aufpreis organisiert werden. Bitte bei Buchung angeben.
Shantytown: Über 30 historische Gebäude versetzen in die Zeit des “großen Goldrausches” der 1860er Jahre. Eine alte, noch in Betrieb befindliche Dampfeisenbahn vom Typ 508 - Avonside Engine Company, Bristol, England gebaut 1877, lädt zur Rundfahrt ein.
Wer möchte kann dort wie in alten Zeiten mit einer Pfanne Gold waschen und mit etwas Glück und Geschick ein nettes Souvenir mit nach Hause nehmen.
Übernachtung: Greymouth

Tag 19 / Mittwoch: „TranzAlpine“ Greymouth – Christchurch

Gegen Mittag startet der „TranzAlpine“. Eine der schönsten Zugfahrten der Welt führt mitten durch Neuseelands Südalpen. Der Zug überquert große Viadukte, enge Schluchten und das grandiose Waimakariri Tal. Ein unvergessliches Erlebnis! Am Abend Ankunft in Christchurch.
Übernachtung: Christchurch

Tag 20 / Donnerstag: Heimflug

Heimflug oder individuelle Verlängerung des Urlaubes, z.B. im Königreich Tonga, auf den Cook Inseln oder auf Fiji.

Verlängerungsvorschlag (optional): Tagesausflug nach Akaroa von Christchurch (ca. 70km)

Akaroa ist ein hübscher kleiner französisch geprägter Ort direkt am Wasser in einer Bucht auf der Banks Peninsula. Die Aussichten auf Dörfer, Buchten, Seen und Wälder während der Fahrt sind einfach fantastisch.
Vor Ort gibt es die Möglichkeit einer Bootsfahrt (optional) zu den Hector- oder Neuseeland Delfinen, einer der kleinsten und seltensten Delfinarten der Welt. Diese freundlichen und neugierigen Säugetiere begrüßen das Boot fast das ganze Jahr hindurch. Schwimmen mit den Delphinen ist ebenfalls möglich.
Übernachtung: Christchurch
Termine Preis p.P. im DZ Min.- / Max.-Teilnehmer Anmeldedatum Buchungsanfrage
23.10. - 31.12.2015 ab 2.799,00 € Unverbindliche Anfrage zu dieser Reise stellen jetzt buchen
  Start der Reise jeden Samstag ab Auckland möglich

Im Reisepreis enthalten:

  • Variante 1: Alle Übernachtungen in guten Hotels und Motels / 3 – 4 Sterne (Zimmer mit Dusche und WC) 
  • Variante 2: Alle Übernachtungen in guten B&B (Bed & Breakfast) Unterkünften / 3 – 4 Sterne (Zimmer mit Dusche und WC) und 19 x Frühstück
  • Flughafentransfers
  • Fähre Nord – Südinsel
  • Bootsausflug in die Marlborough Sounds
  • Alle Zugfahrten wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Andere Transfers in öffentlichen, komfortablen Überlandbussen
  • Alle Transfers von den Bahnhöfen oder Busstationen zur Unterkunft und zurück

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Internationale Flüge
  • Optionale Ausflüge
  • Optionale deutsch- und englischsprachige Betreuung in Auckland, Taupo, Christchurch und Queenstown
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Rundreise mit Unterbringung in B&Bs inkl. Frühstück

Unterbringung in guten B&B (Bed & Breakfast) Unterkünften / 3 – 4 Sterne (Zimmer mit Dusche und WC) inkl. Frühstück

Rundreise mit Unterbringung in Hotels & Motels

Unterbringung in guten Hotels und Motels / 3 – 4 Sterne (Zimmer mit Dusche und WC)

Besuch eines Maoridorfes einschließlich Hangi-Essen

Möchten Sie mehr über die Lebensgewohnheiten und Kultur der Maori, der Ureinwohner Neuseelands erfahren? Dann besuchen Sie eine Folkloreveranstaltung mit traditioneller Begrüßungszeremonie und Vorführungen verschiedener Tänze – anschließend gibt es ein Hangi-Essen.

Mietrad für Ihren Aufenthalt in Taupo - Tag 4

Mieten Sie sich für Ihren Aufenthalt in Taupo doch einfach ein Fahrrad und erkunden Sie die grandiose Natur am Lake Taupo bequem per Drahtesel.

Mietrad für Ihren Aufenthalt in Taupo - Tag 5

Mieten Sie sich für Ihren Aufenthalt in Taupo doch einfach ein Fahrrad und erkunden Sie die grandiose Natur am Lake Taupo bequem per Drahtesel.

Wanderung Tongariro Crossing

Der Tongariro Crossing ist eine der spektakulärsten Tageswanderungen Neuseelands. Die Wanderung dauert ca. 6 Stunden und führt quer durch eine Mondlandschaft – vorbei an heißen Quellen, türkisfarbenen Kraterseen und bizarren Lavatrümmern. Die Wanderung unternehmen Sie als Individualtrekker. Wir bringen Sie zum Ausgangspunkt, versorgen Sie mit dem nötigen Kartenmaterial und holen Sie am Ziel wieder ab. Bei Verfügbarkeit können Sie sich auch einer geführten Gruppe anschließen. (Preis auf Anfrage)

Christchurch Stadtrundfahrt in Doppeldeckerbussen (ca. 3h)

Erkunden Sie Christchurch in historischen Doppeldeckerbussen. Erst geht es ca. eine Stunde mit einem offenen Doppeldecker durch das Stadtzentrum. Danach erkunden Sie ca. zwei Stunden lang mit einem geschlossenen Doppeldecker die weiteren Highlights der Stadt.

Ferrymead Heritage Park - Historisches Village und Eisenbahndepot

Tauchen Sie ein in die Zeit vom Anfang des 20. Jahrhunderts in diesem historischen neuseeländischen Village mitsamt Eisenbahndepot.

Ausflug nach Akaroa

Ausflug nach Akaroa, ein schönes kleines Städtchen direkt am Meer auf der Banks Peninsula, mit der Möglichkeit zu einem Bootsausflug. (Preis auf Anfrage)

Bootsausflug zu den Königsalbatrossen

Naturkundliche Bootsfahrt entlang der Brutkolonie der Königsalbatrosse – der weltweit einzige Festland-Brutplatz dieser riesigen Seevögel nahe der Zivilisation. Neben Albatrossen sind meist auch Kormorane, Pinguine und Meeressäuger wie z.B. Seelöwen zu beobachten. (Preis auf Anfrage)

Tagesausflug zum Doubtful Sound inkl. Bootstour

Tagesausflug zum berühmten Doubtful Sound im Fjordland National Park: Genießen Sie bei einer Bootsfahrt durch abgelegene Fjorde die traumhafte Bergkulisse mit tosenden Wasserfällen. Dauer ca. 8 Stunden ab/bis Queenstown.

Tagesausflug zum Milford Sound inkl. Bootstour

Tagesausflug zum 8. Weltwunder Milford Sound im Fjordland National Park: Genießen Sie bei einer Bootsfahrt durch abgelegene Fjorde die traumhafte Bergkulisse mit tosenden Wasserfällen. Dauer ca. 8 Stunden ab/bis Queenstown.

Fahrt mit dem Versorgungs-/Postdampfer

Fahrt mit dem alten Versorgungs- und Postdampfer “TSS Earnslaw” auf dem Lake Wakatipu.

Fahrt mit dem Versorgungs-/Postdampfer inkl. Farmbesuch

Fahrt mit dem alten Versorgungs- und Postdampfer “TSS Earnslaw” auf dem Lake Wakatipu mit anschließendem Besuch einer Hochlandfarm.

Hubschrauberflug inkl. Gletscherwanderung

„Ice Explorer“ mit dem Hubschrauber inkl. Landung auf dem Gletscher und Wanderung auf dem Gletscher

Rundflug über die Südalpen

Rundflug über die Südalpen, mit Landung auf dem Gletscher

Verlängerungstag mit Ausflug nach Akaroa

Akaroa ist ein hübscher kleiner französisch geprägter Ort direkt am Wasser in einer Bucht auf der Banks Peninsula. Die Aussichten auf Dörfer, Buchten, Seen und Wälder während der Fahrt sind einfach fantastisch.

Übernachtung: Christchurch

(Preis auf Anfrage)

Verlängerungstag mit Ausflug nach Akaroa inkl. Bootsfahrt

Akaroa ist ein hübscher kleiner französisch geprägter Ort direkt am Wasser in einer Bucht auf der Banks Peninsula. Die Aussichten auf Dörfer, Buchten, Seen und Wälder während der Fahrt sind einfach fantastisch. Vor Ort unternehmen Sie eine Bootsfahrt zu den Hector- oder Neuseeland-Delfinen, einer der kleinsten und seltensten Delfinarten der Welt. Diese freundlichen und neugierigen Säugetiere begrüßen das Boot meist das ganze Jahr hindurch. Schwimmen mit den Delphinen ist ebenfalls möglich. 

Übernachtung: Christchurch

(Preis auf Anfrage)

Flug nach Neuseeland (Wir kontaktieren Sie mit einem individuellen Angebot)



Unterkünfte

Die richtige Auswahl der Unterkünfte liegt uns sehr am Herzen, denn am Ende eines aktiven Tages möchte jeder Gast es natürlich gerne bequem und gemütlich haben. In Städten wie Auckland, Christchurch oder Queenstown wählen wir zentral gelegene Hotels der gehobenen Mittelklasse. Außerhalb bevorzugen wir ausgesuchte Unterkünfte möglichst "NZ-owned and operated", die Authentizität mit dem Komfort guter bis gehobener Mittelklasse verbindet.

Verpflegung

Alle Unterkünfte befinden sich in der Nähe von Cafés, Restaurants und Shops.
Variante Übernachtung in Motels oder Motorlodges exklusive Frühstück: Sie können teilweise in der Unterkunft Frühstück bestellen oder hierfür in nahegelegene Cafés gehen. Die Preise liegen zwischen 16 NZ$ und 25 NZ$ (z.B. Frühstücksvarianten "Continental", "Buffet" oder "Cooked").

Bus-Transfers

Auf den Strecken, auf denen keine Fahrt im Zug möglich ist, reisen Sie in komfortablen Überlandbussen (mit Klimaanlage), die auch von den „Kiwis“ gern benutzt werden, um von A nach B zu kommen.

Bestätigung Reiseverlauf

Wegen eventueller Änderungen außerhalb unserer Kontrolle (z.B. Wetter oder unvorhersehbare Änderungen der Unterkünfte, Fahrpläne von KiwiRail) werden wir den endgültigen Reiseverlauf ca. 2 Wochen vor Reisebeginn bestätigen.

Aktiv werden für den Klimaschutz

Durch den Flug in Ihren Neuseeland Urlaub und zurück entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von 13.240 kg CO2 pro Person (Frankfurt/M. - Auckland mit Zwischenstopp in Singapur). Mit einem freiwilligen Beitrag von 306 € an ein Klimaschutzprojekt können Sie diese Emissionen ausgleichen und zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Mehr dazu finden Sie unter Klimafreundlich Reisen.

nach oben

Agentur Anmeldung