• Wandern
  • Schnorcheln
  • Relaxen
  • Tierbeobachtung
  • Boots-/Schifftour
  • Naturreisen
  • Corcovado

Costa Rica Urlaub Drake Bay

Regenwald, Strand und Wale erleben

Dieser 4-tägige Costa Rica Urlaub in der Drake Bay an der Westseite der Halbinsel Osa ist ein Paradies für alle Naturliebhaber. Hier trifft unberührter Regenwald auf einsame, wilde Strände. Da die Bucht nur per Boot erreichbar und touristisch noch recht unerschlossen ist, können Sie die Natur in all ihren Facetten erleben und in Gesellschaft von Affe, Tukan & Co. die Seele baumeln lassen. Sogar Buckelwale sind hier im Januar-Februar und Juli-August mir ihren Kälbern anzutreffen.

Sie übernachten in der nachhaltigen Pirate Cove, wo Sie liebevoll umsorgt werden. Die gemütlichen Bungalows sind sehr naturnah und in nur wenigen Schritten sind Sie von Ihren Zimmern aus direkt am Sandstrand. Das Hotel verleiht kostenlos Kayaks und bietet in seinem Restaurant unter anderem selbstgemachtes Brot und frische Fischspezialitäten an.

Zum Programm gehören neben Regenwaldwanderungen und Freizeit am Strand auch ein Ausflug in den Corcovado Nationalpark und eine Schnorcheltour an der Insel Caño.

Highlights

  • Ursprüngliches Naturerlebnis in der Drake Bay
  • Übernachtung in der gemütlichen Eco-Lodge Pirate Cove
  • Regenwaldwanderung und Tierbeobachtung im Nationalpark Corcovado
  • Schnorcheltour bei Isla del Caño
costa_rica_urlaub_drake_bay_pirate_cove costa_rica_urlaub_drake_bay_affe costa_rica_urlaub_drake_bay_tag04_zimmer costa_rica_urlaub_drake_bay_tag03_balkon costa_rica_urlaub_drake_bay_walbeobachtung costa_rica_urlaub_drake_bay_baby_affe costa_rica_urlaub_drake_bay_papagei costa_rica_urlaub_drake_bay_tag06_ausritt costa_rica_urlaub_drake_bay_sonnenuntergang_am_strand

Tag 1: Ankunft in der Drake Bay (M, A)

Ihr Costa Rica Urlaub startet im verschlafenen Sierpe, wo Sie das Boot zu Drake Bay besteigen. Jetzt heißt es durchatmen und den Urlaub in vollen Zügen genießen, denn von nun an brauchen Sie sich um nichts mehr zu sorgen. Über den Sierpe Fluss geht es hinaus auf das offene Meer und schließlich zur Drake Bay, die übrigens nach dem Seefahrer Sir Francis Drake benannt wurde. Schon der Anblick lässt großes Versprechen. Da es hier keinen Hafen gibt werden wir bei der Nasslandung mit den Füßen im Wasser stehen. Eine willkommene Abkühlung bei den tropischen Temperaturen.
Nach dem Check-in in der Pirate Cove steht uns der Rest des Tages frei zur Verfügung. Am besten Sie lassen sich direkt einmal bei einer kurzen Wanderung oder beim Entspannen im Garten von den Bewohnern des Regenwaldes begrüßen. Sie werden erstaunt sein, welche Tierarten Ihnen alles begegnen, denn die Osa Halbinsel beherbergt eine der artenreichsten Tier- und Pflanzenwelten. Halten Sie die Augen auf nach Roten Aras, Tukanen, Agutis, Faultiere, Affen, Nasenbären und die ein oder andere Schlange. Zur Vogelwelt zählen ca. 450 exotische Arten.
Übernachtung in der Pirate Cove Lodge

Tag 2: Wanderung im Corcovado Nationalpark (F, M, A)

Wir stärken uns beim Frühstück in den frühen Morgenstunden, packen unseren Tagesrucksack mit Proviant, Regen- und Sonnenschutz und starten dann per Boot in Richtung Corcovado Nationalpark. Der kaum besuchte Corcovado Nationalpark mit über 140 Säugetierarten, über 400 Vogelarten und über 116 Reptilienarten wurde von National Geographics als drittbester Nationalpark weltweit erkoren.
Nach rund 30 Minuten haben Sie den Park erreicht und können sich in ihr 4- bis 5-stündiges Dschungelabenteuer stürzen, aber Vorsicht wo Sie hintreten! Die 3 bis 5 km lange Wanderung durch den Corcovado Nationalpark zeigt Ihnen das wahre Leben des Dschungels. Dank des erfahrenen, lokalen Guide werden Sie das ein oder andere gut versteckte Lebewesen trotzdem erblicken können. Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht, denn die Baumkronen erreichen teilweise eine Höhe von 80m. Da wird es schwierig den Tukan oder das Affenbaby mit dem bloßen Auge zu beobachten. Mit etwas Glück bietet sich die Möglichkeit im San Pedrillo Wasserfall zu schwimmen.
Zur Mittageszeit picknicken wir im Regenwald, anschließend geht es zurück zur Lodge.
Den Nachmittag können Sie zum Beispiel am Strand bei tropischem Vogelgesang ausklingen lassen. Der Regenwald wächst bis an die einsamen Strände heran und verspricht somit eine besonders entspannte Atmosphäre. Spazieren Sie am Meer entlang, nehmen Sie ein Meeresbad oder lauschen Sie bei Sonnenuntergang den Rufen des Dschungels. Sie werden hier ganz sicher
das Gefühl bekommt auf einer einsamen paradiesischen Insel gestrandet zu sein.
Übernachtung in der Pirate Cove Lodge

Tag 3: Schnorcheln an der Isla del Caño (F, M, A)

Am heutigen Tag erwartet Sie eine spannende Schnorcheltour an der Isla del Caño, 15km vom Festland entfernt. Die Insel Caño ist mit ihrer exotischen Unterwasserwelt ein wahrer Schatz für Taucher und Schnorchler. Als Ausgangspunkt empfiehlt sich der Strand vor der Parkstation.
Schwimmen Sie mit hunderten, bunten Fischen, Delfinen, Riesenmantas, und Meeresschildkröten. Wenn Sie Glück haben begegnen Sie sogar Riff- und Hammerhaien, Walen und Rochen. Faszination pur. Der Nachwuchs der Wale kommt übrigens hier in den warmen Gewässern zur Welt und zwar im Januar-Februar und Juli-August. Warum zwei Saisons? Weil sich hier ein Naturschauspiel abspielt, dass weltweit seines gleichen sucht. Denn nur migrieren Wale der nördlichen und der südlichen Hemisphäre und sorgen somit für eine äußerst lange Walsaison.
Nach Ihrer Rückkehr in der Drake Bay haben Sie noch ausreichend Zeit die natürliche Umgebung Ihrer Lodge zu genießen. Hängematten und Palmen finden Sie hier zu Genüge.
Wer seinen Costa Rica Urlaub aktiver gestalten möchte, kann vor Ort weitere Touren und Aktivitäten hinzubuchen. Neben Tauchgängen werden auch Ausritte und Mangroven Touren angeboten.
Wer sich bei Nacht aus dem Zimmer traut, den erwartet eine optionale Nachtwanderung. Mit einem erfahrenen Guide geht es in Regenwald um nachtaktive Tiere auszuspüren, dem Quaken der Frösche nachzugehen und die geheimnisvolle Stimmung des tropischen Regenwalds hautnah zu erleben.
Übernachtung in der Pirate Cove Lodge

Tag 4: Weiterreise (F)

Heute nehmen Sie Abschied von Ihrem Naturparadies und begeben sich zurück in die Zivilisation.
Per Boot geht es zurück nach Sierpe, wo Ihr 4-tägiger Costa Rica Urlaub vorerst endet.

Gerne organisieren wir Ihnen ein Anschlussprogramm.
Termine Preis pro Person im DZ Min.- / Max.-Teilnehmer Anmeldedatum Buchungsanfrage
01.01.2017 - 30.04.2017 ab 689,00 € jetzt buchen Persönliche Beratung
 
01.05.2017 - 30.11.2017 ab 649,00 € jetzt buchen Persönliche Beratung
 

Dieser Costa Rica Urlaub ist für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet.

Kinder von 3 bis einschließlich 11 Jahren (bei Reiseantritt) erhalten eine Kinderermäßigung in Höhe von 50%.

Bei Wechselkursänderungen und nicht mehr verfügbaren Buchungsklassen können Preisanpassungen notwendig werden.


Haben Sie Fragen zur Reise oder ist Ihr Wunschtermin nicht dabei?

Jetzt persönlich beraten lassen

Beratungs-Hotline: 0241 / 400 855 0 (Montag bis Freitag 10 - 18:30 Uhr, Samstag 10 - 14 Uhr)

Oder senden Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular

 erlebenIm Preis enthalten:

  • 3 Übernachtungen in der Pirate Cove Lodge im Bungalow
  • Transfer ab und bis Sierpe sowie Vollpension
  • 1 Wanderung im Nationalpark Corcovado (Station La Sirena)
  • 1 Schnorchel-Tour an der Isla del Caño
  • 1 Boottransfer Sierpe-Lodge-Sierpe mit Pirate Cove


Nicht im Preis enthalten:

  • Mietwagen oder Transfer An- / Abreise
  • Mahlzeiten und Getränke (sofern nicht als enthalten erwähnt)
  • Optionale Nationalparkeintritte
  • Nicht erwähnte Touren und Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Optional buchbare Leistungen

Costa Rica Urlaub Drake Bay



Pirate Cove Resort

Das Pirate Cove Resort bietet eine besondere Form des Ökotourismus und bemüht sich, im Gleichgewicht mit dem es umgebenden Ökosystem zu existieren. Dazu verfolgt das Resort bestimmte Richtlinien was unter anderem den Wasser- und Stromverbrauch und das Recycling angeht. Die einzelnen Hütten stehen hinter tropischen Pflanzen zurück, sodass sie sich nahtlos in die Umgebung einfügen. Vom Resort aus blickt man auf einen 2 km langen verlassenen Strand und den angrenzenden Ozean, die sich ideal für Strandaktivitäten und zum Schwimmen eignen. Obwohl die Zimmer simpel gestaltet sind, mangelt es weder an Komfort noch an Gemütlichkeit. Alle Zimmer, die mit Holzelementen und warmen Farben gestaltet wurden, verfügen über orthopädische Matratzen, die Ihnen den bestmöglichen Schlaf verschaffen sollen. Heißes Wasser und kostenloses Internet gehören ebenfalls zum Standard. An jedes Zimmer grenzt ein Terrassenzugang mit Hängematten oder Liegestühlen, in denen Sie relaxen und von wo aus Sie das Strandpanorama genießen können.
Im All-Inclusive Restaurant des Hotels können Sie das im Preis enthaltene Frühstück sowie eine Mischung aus europäischer und costa-ricanischer Küche, die sich vor allem durch die Verwendung lokaler Produkte auszeichnet, genießen, während Sie sich mit anderen Gästen über Ihre Reiseerfahrungen austauschen oder einfach die Aussicht genießen. Vom Resort aus können unter anderem Tauchkurse belegt, Wal- und Delfinbeobachtungstouren gemacht und Kajakabenteuer genossen werden.

www.piratecovecostarica.com


Letzte Tankstelle vor Sierpe

Falls die Anreise per Mietwagen erfolgt ist zu beachten, dass die letzte Möglichkeit zum Tanken in Palmar Norte ist.

 

Aktiv werden für den Klimaschutz mit Atmosfair

Für den Hin- und Rückflug nach Costa Rica in der Economy Class entstehen Emissionen von ca. 6380 kg CO2 pro Person. Durch einen freiwilligen Beitrag von 148 € als Spende an Atmosfair für ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

Mehr dazu finden Sie unter Klimafreundlich Reisen.

Reisebaustein

Diese Reise ist ein Reisebaustein, den Sie mit einer anderen Reise oder Aktivitäten kombinieren können. Die Reisedauer für eine Fernreise sollte aus Klimaschutzgründen mindestens 14 Tage betragen. Gerne arbeiten wir Ihnen ein Gesamtpaket aus und vermitteln Ihnen internationale Flüge.

 

Diese Reise wurde mit
4,5 von 5 Sternen | 2 Bewertungen
bewertet.
Herr und Frau Michaelsen | 17.08.2016 Costa Rica Individualangebot

Costa Rica – Eine Erlebnisreise

In diesem Sommer ging für mich ein Traum in Erfüllung. Mit zwei Freunden unternahm ich eine Reise nach Costa Rica. Das Land mitten in den Tropen zwischen Panama und Nicaragua, das Land mit dem tropischen Klima welches bekannt für seine einzigartige und zugleich vielfältige Tier- und Pflanzenwelt ist, das Land wo die Menschen frei nach dem Motto „Pura Vida“ ihr Leben einfach nur genießen und alles etwas lockerer angehen als wir Europäer. In diesem Reisebericht möchte ich Informationen zur Reiseplanung sowie erste Eindrücke vermitteln und die drei tollsten Orte der Reise, Puerto Viejo, La Fortuna und den Corcovado Nationalpark einmal nöher beschreiben. Die Reiseplanung und erste Impressionen Mit der Unterstützung und Beratung ...
weiterlesen

Rating

P Lütke Twehues | 08.03.2017 Costa Rica Individualangebot

Eine abwechslungsreiche Reise durch Costa Rica

Nach einer ersten Nacht in San José und einer Anpassung an die tropischen Temperaturen und die hohe Luftfeuchtigkeit ging es früh morgens nach Tortuguero an die Karibikküste. Auch wenn uns in Tortuguero der Regen meist nicht losgelassen hat, war der Aufenthalt in der Pachira Lodge wirklich schön. Es ist schon ein besonderes Erlebnis von den Brüllaffen geweckt zu werden. Die angebotenen Ausflüge sind so aufeinander abgestimmt, dass auch immer noch Zeit zum Relaxen vorhanden ist. Prima! Im Arenal Springs hatten wir das große Glück einen Bungalow mit einer "ungeraden Hunderter-Nummer (508)" zu erhalten und so direkte Sicht auf den Vulkan Arenal (im Dauer-Nebel) zu haben. Auch wenn es bei unserem Besuch des Parks "El Silencio" nur so schüttete, ...
weiterlesen

Rating

Gesamtbeurteilung
4
Teichmann | 08.03.2017 Costa Rica Individualangebot

Costa Rica Urlaub für Naturfreunde

Unser Costa Rica Urlaub hat uns sehr gefallen. Unsere Erwartungen an das Land mit all seinen Reizen wurden vollstens erfüllt. Wir würden Costa Rica als Urlaubsland jederzeit weiter empfehlen, für Naturfreunde der Flora und Fauna genau das Richtige. Viele Tiere haben wir gesehen - Affen, Kolibris Tukane, Aras, Leguane, Basiliske, Spinnen, Schlangen, verschiedenste Frösche, Nasenbären, Waschbären, große Krokodile, diverse Vogelarten, Buckelwale mit Jungen und Halbwüchsigen, Faultiere …. . Reisetechnisch hat auch alles geklappt, wir wurden pünktlich abgeholt und der Transfer war bis auf einmal, wo wir 3 Stunden auf unsere Weiterfahrt warteten, reibungslos. Die Hotels waren alle genau nach unserem Geschmack, sehr gut: Hotel Lomas del ...
weiterlesen

Rating

Gesamtbeurteilung
5
nach oben

Agentur Anmeldung