Costa Rica Reiseinformationen

Einreisebestimmungen

EU-Bürger benötigen lediglich einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate bei der Einreise gültig ist. Ein Visum ist für Aufenthalt bis 90 Tagen nicht nötig.
Sollten Sie über die USA fliegen, beachten Sie bitte die dortigen Einreisebestimmungen. Das ESTA-Verfahren ist zwingend erforderlich.

Empfohlene Reiseimpfungen & Vorsorgemaßnahmen

Bei der Einreise direkt aus Europa sind keine Impfungen vorgeschrieben.
Gelbfieberimpfung zwingend vorgeschrieben für Reisende, die aus einem Gelbfieberendemiegebiet einreisen.
Die Auffrischung der Standardimpfungen vor allem von Hepatitis A wird empfohlen.
Lassen Sie sich spätestens 6 Wochen vor Abreise von einem Tropenmediziner beraten.

Schützen Sie sich auch tagsüber vor Mücken. Tragen Sie am besten möglichst helle langärmelige Kleidung und lange Hosen und reiben Sie unbedeckte Hautstellen mit einem mückenabwehrenden Mittel ein.

Klima & beste Reisezeit

Costa Rica kann das ganze Jahr bereist werden. Man unterscheidet dennoch zwei Saisons: Die Trockenzeit (Dezember bis April) und die Regenzeit (Mai bis November). Man spricht von einer relativen Trockenzeit, denn gelegentlich regnet es. In der Regenzeit ist der Vormittag meist trocken, nachmittags kommt es dann oft zu kurzen starken Regenschauern. Für viele Reisende eine willkommende Abkühlung. An der Karibik regnet es das ganze Jahr über ein bisschen mehr.
Die Temperaturen ändern sich nur durch die Höhenlage. Die Durchschnittstemperatur liegt im Hochland bei 21°C, im Tiefland höher bei 27 bis 34°C. Kühlere Gegenden sind Monteverde oder Valle de Savegre.
Unterschätzen Sie nicht die hohe Luftfeuchtigkeit, besonders in der Karibik oder in Sarapiquí, die teilweise bis zu 90% erreichen kann. Nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit auf Ihre Touren!

Beste Reisezeit: Trockenzeit, wer es ruhiger mag sollte, allerdings in der Nebensaison (Regenzeit) reisen.

Für viele Costa Rica Reisen ist auch die Tierbeobachtungssaison entscheidend. So können Wale an Costa Ricas Pazifikküste am besten von Juli bis September, aber auch von Dezember bis März beobachtet werden. Grüne Meeresschildkröten können von Juli bis Oktober im Tortuguero Nationalpark an der Karibikküste und olivfarbenen Bastardmeeresschildkröten von Juli bis Dezember im Ostional Naturschutzgebiet an der Pazifikküste bei der Eiablage beobachtet werden.

Währung

Die Landeswährung ist der Colón. 1 Costa-Rica-Colón = 100 Centimos
Dollar können Sie problemlos in Banken und oft auch in Hotels gegen einheimische Währung (Colones) tauschen. Euro werden nicht oder nur gegen hohe Gebühren gewechselt. Bedenken Sie, dass viele Banken schon am frühen Nachmittag schließen.
Im Allgemeinen können Sie mit Kreditkarten wie Visa oder Master Card weitgehend bezahlen

Aufenthaltskosten & Trinkgelder

Mittag- und Abendessen ab ca. 15 USD pro Person
In den Hotels und Restaurants werden 10 Prozent Bedienungszuschlag auf die Rechnung gesetzt. Trinkgelder von ca. 10 Prozent sind zusätzlich üblich

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -7 Stunden
Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied -8 Stunde

Elektrizität

110 Volt Wechselstrom, 60 Hertz. Mitnahme eines Adapters wird empfohlen
2-poliger (Typ A) und 3-poliger Flachstecker (Typ B) wie in den USA.

Medizinische Versorgung

Die medizinische Versorgung in Costa Rica ist weitverbreitet und gehört zu den besten des Kontinentes. Viele Ärzte sprechen auch Englisch. Fragen Sie Ihren Reiseleiter für eine evt. Übersetzung.
Alle größeren Städte und Orte haben ein öffentliches Krankenhaus: San José, Cartago, Limón, Puntarenas, Ciudad Quesada (bei Arenal), Nicoya, Liberia und Golfito. Ländliche Gemeinden haben normalerweise kleine medizinische Versorgungsstellen, genannt EBAIS, wo Sie grundlegende Hilfe bekommen.

Empfehlungen

Führen Sie eine Kopie Ihres Reisepasses oder einen weiteren Lichtbildausweis mit sich für den Fall, dass Sie Ihren Pass verlieren sollten.

Schließen Sie eine Auslands-Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung ab für den Fall, dass Sie Ihre Reise aus Krankheitsgründen nicht antreten können oder Sie vor Ort medizinisch betreut werden müssen. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.

Vergessen Sie nicht...

  • Einfuhr von Fleisch- und Wurstwaren, Milchprodukte, Pflanzen, Obst und Gemüse (Ausnahme: Konserven) ist verboten
  • Einfuhr von Tabak ist auf 500 gr. begrenzt
  • Ausreisesteuer: 29 USD pro Person
  • Regenfeste Kleidung und festes Schuhwerk
  • Sonnencreme und Sonnenbrille
  • Leichte larmärmelige Kleidung zum Schutz vor Mücken
  • Ausreichend Trinkwasser auf allen Touren mitzuführen
  • Einheimische um Ihre Erlaubnis zu fragen, bevor Sie sie fotografieren

 Gerne beantworten wir all Ihre Fragen zu Reisen nach Costa Rica in unserer persönlichen Beratung!


Alle Angaben ohne Gewähr


> Zu unseren Costa Rica Reisen


Beispielhafte Costa Rica Reisen:

nach oben

Agentur Anmeldung