Besonderer Geheimtipp: Bolivien Reisen

Auf Bolivien Reisen die Kultur der Anden hautnah erleben

Während Sie als Urlauber durch Bolivien reisen, können Sie eine einzigartige Kultur und eine außergewöhnliche Landschaft entdecken. Das Land im Herzen Südamerikas beherbergt viele verschiedene Volksgruppen. Über die Hälfte der Bevölkerung gehört zu den indigenen Völkern (hauptsächlich Quechua und Aymara), und ca. 30 % sind Nachkommen von Europäern und der indigenen Bevölkerung. Des Weiteren zählen zu den Einwohnern Boliviens Nachfahren von Einwanderern aus Europa, Afrika und Asien. Aufgrund dessen werden Sie auf Bolivien Reisen einen enormen Kulturreichtum der 35 dort lebenden Ethnien wahrnehmen können. Im 15. Jahrhundert wurde Bolivien Teil des Inka-Reiches, weshalb Sie bei Bolivien Reisen auch in die Geschichte der Inka eintauchen werden. Bolivien, die ehemalige Kolonie Spaniens, konnte 1825 nach militärischen Auseinandersetzungen die Unabhängigkeit erlangen. In weiteren Kriegen im Laufe der nächsten hundert Jahre verlor Bolivien viel Land an Chile sowie Paraguay und wurde ökonomisch stark geschwächt. Heutzutage sind die Hauptwirtschaftszweige die Landwirtschaft (Koka-Anbau), die Förderung von Erdgas sowie der Bergbau. Der Tourismus ist bisher eher von geringer Bedeutung, weshalb man Bolivien Reisen durchaus als Geheimtipp ansehen kann.

    • Sudamerika Rundreise: Peru-Bolivien-Chile Salzsee
      • Peru/Bolivien/Chile / Amerika
      • Gruppenreise
      • 0,0

      Südamerika Rundreise: Peru-Bolivien-Chile

      Superlative der Anden in 3 Ländern

      • Reisebericht Reisebericht
      • Wandern Wandern
      • Tierbeobachtung Tierbeobachtung
      • Begegnung Begegnung
      • Kultur & Geschichte Kultur & Geschichte
      • Boots-/Schifftour Boots-/Schifftour
      • Südamerika Rundreise zum Machu Picchu, Titicacasee, Uyuni Salzwüste, Atacama Wüste uvm.
    • Peru Bolivien Rundreise Alpaka
      • Peru/Bolivien / Amerika
      • Gruppenreise
      • 0,0

      Peru-Bolivien Rundreise Andine Kulturen

      Inkaerbe und grandiose Landschaften

      • Reisebericht Reisebericht
      • Wandern Wandern
      • Tierbeobachtung Tierbeobachtung
      • Begegnung Begegnung
      • Kultur & Geschichte Kultur & Geschichte
      • Boots-/Schifftour Boots-/Schifftour
      • Erkundung der Andenstaaten von Lima bis Uyuni. Cusco, Machu Picchu, Titicacasee, Arequipa und Colca Canyon inklusive

Grandiose Landschaften und außergewöhnliche Natur – Bolivien Reisen

Das Binnenland, welches im Westen an Peru und Chile, im Norden und Osten an Brasilien sowie im Süden an Argentinien und Paraguay grenzt, besitzt eine atemberaubend vielfältige Natur. Zwei riesige Ketten der Anden, deren Höhe bis über 6500 erreicht, durchziehen den Westen. Die gigantischen Berge und schneebedeckten Gipfel sind ein wahrlich toller Anblick und auf jeden Fall eine Reise wert. In dem Altiplano, dem zentralen Hochland, welches zwischen den Andenketten liegt, leben circa 60 % der bolivianischen Bevölkerung unter anderem in den Städten La Paz und Sucre. Außerdem befindet sich dort der Titicacasee, welcher an der Grenze zu Peru liegt und den höchstgelegenen kommerziell schiffbaren See der Erde darstellt. Ebenso finden Sie dort den Salar de Uyuni: dieses einzigartige Naturphänomen ist mit einer Fläche von 12.000 km² der größte Salzsee weltweit und gehört auf Bolivien Reisen zum Pflichtprogramm. Da der See von einer bis zu 30 Meter dicken Salzschicht bedeckt wird und sogar von Fahrzeugen befahren werden kann, wird der Salar de Uyuni auch als Salzwüste bezeichnet. Direkt östlich der Anden befindet sich das ostbolivianische Bergland mit seinen Feuchtwäldern und fruchtbaren Tälern, an welches sich die Llanos-Ebenen, die den flächenmäßig größten Teil Boliviens darstellen, anschließen. Dieses tropisch-heiße Tiefland erstreckt sich bis nach Brasilien und Paraguay und enthält trockene Savannen sowie den tropischen Amazonas-Regenwald. Abseits der Großstadt Santa Cruz sind die Llanos-Ebenen ziemlich bevölkerungsarm. Aufgrund der Vielfältigkeit des Landes sind Rundreisen die ideale Art durch Bolivien zu reisen. So werden Sie auf Ihrer Reise alle Facetten des Landes kennen und lieben lernen. Nicht ohne Grund besuchen viele junge Leuten, die eine Backpacking-Reise durch Südamerika machen, Bolivien für einige Tage oder Wochen.

Wissenswerte Informationen für Ihre Bolivien Reise

Die Hauptstadt von Bolivien ist Sucre, wohingegen der Regierungssitz die Stadt La Paz ist. Verbringen Sie hier ein oder zwei Tage und beobachten Sie den Kontrast zu den menschenleeren Landschaften. Auf einer Fläche von circa 1,1 Mio. km² leben ungefähr 11 Mio. Einwohner. Die Bevölkerungsdichte beträgt also nur 10 Einwohner pro km² (Deutschland: 230 Einwohner pro km²). Als offizielle Währung gilt in Bolivien der Boliviano (BOB), welchen Sie bei Bolivien Reisen entweder an Automaten oder in Wechselstuben erhalten können. In dem Land gibt es 37 verschiedene Amtssprachen – aber keine Sorge, die Verkehrssprache Boliviens ist Spanisch und unsere deutsch- und/oder englischsprachigen Reiseführer stehen Ihnen stets zur Seite. Die Zeitverschiebung beträgt gegenüber Deutschland je nach Sommer- oder Winterzeit 6 bzw. 5 Stunden. Erleben Sie auf Bolivien Reisen dieses vielfältige und ursprüngliche Land sowie das Leben in Südamerika. Auch eine Peru Bolivien Rundreise inklusive ein paar Tage Machu Picchu, eine Rundreise Bolivien Chile oder eine Reise im Anschluss nach Costa Rica oder in eines der anderen Länder Mittel- oder Südamerikas (z.B.: Ecuador) sind sehr zu empfehlen.

 

Dein Merkzettel

Reisebüro finden

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

  • Agentur-Nr.
  • Agentur
  • Inkasso-Art
Letzte Buchungsanfragen

    Ihr Member Profil

    Vorname
    Nachname
    Bonuspunkte